Der BHKW-Spezialist

Netzersatzaggregate – Stromerzeuger – Blockheizkraftwerke – Beratung – Gutachten
Sachverständiger für Motorschäden – Gas- und Luftverdichter / Kompressoren

ATEX Compressors

BHKW Hydraulik-Optimierung für Blockheizkraftwerke

Hydraulik-Lösung für optimierte Standzeiten

Durch meine langjährige Erfahrung im Bereich Wartung / Instandhaltung und Service von Blockheizkraftwerken / BHKW – und KWK – Anlagen habe ich bemerkt, dass es bei BHKW-Anlagen mit MWM-Motoren zu zahlreichen, frühen Ausfällen und zu zusätzlichem, ungeplanten Instandsetzungsbedarf kommen kann. Dafür gibt es meiner Erfahrungen nach zwei Gründe, die sich an der werksseitigen Konfiguration des primären Motorkühlkreislaufes festmachen lassen:

Ursache 1: Durch eine ungünstige Einbaulage der Motorkühlkreislauf-Pumpe („saugend“ statt „drückend“), schlechte Entlüftung und mangelhafte Druckhaltung werden Kavitation und Dampfbildung im Kühlkreislauf begünstigt.

Die Folge: Höherer Verschleiß, kurze Standzeiten der Motorbauteile und Gefahr kapitaler Motor- und Ausfallschäden

Ursache 2: Durch schwache Dimensionierung der Motorkühlkreislauf-Pumpe treten im Motor hohe Temperaturspreizungen auf.

Die Folge: Zusätzliche Spannungen und Verschleiß am Motor.

Beide Gründe begünstigen auch chemische Veränderungen des Kühlmittels mit Glykol („Cracking“), das nun Korrosion und Zersetzung von Dichtungen und Gummikompensatoren hervorrufen kann.

Mögliche Finanzvorteile am Beispiel einer bereits optimierten BHKW-Anlage mit 526 kW elektrischer Nutzleistung vor und nach einem Umbau lassen sich gerne in einem persönlichen Gespräch darstellen.

Ausgangslage:

Saugende, klein dimensionierte Motorpumpe, Fehlen eines Zwischenkühlers (und somit komplexer, anfälliger Motorkühlkreislauf), oft zudem ungünstige Wärmenutzung durch ungeregelten Heizkreis (begünstigt unnötige Abwärme - Verluste).

Lösungsansatz:

Gerne begutachten wir zusammen mit Ihnen unverbindlich Ihre BHKW-Anlage vor Ort.

Mit einer Hydraulik-Lösung für optimierte Standzeiten kann die Lebensdauer Ihrer Anlage in der Regel deutlich verbessert werden. Dazu prüfen wir Ihre BHKW-Anlage inklusive Motor gezielt auf die typischen Schwachstellen, identifizieren möglicherweise bereits vorhandene Schäden und projektieren einen Umbau. In Absprache mit Ihnen finden wir das wirtschaftlich beste Maß zwischen Umbau-Aufwand und erhöhter Zuverlässigkeit. Den Umbau selbst nehmen wir mit einem unserer oder Ihrer bewährten Partner im Anlagenbau vor.

 

ATEX Compressors

Adresse

GF: Dipl.-Ing. Lars Freyer
Clara-Zetkin-Str. 41
14612 Falkensee

Telefon / FAX / Mobil

Tel.:+49 3322 423 65 00
Fax:+49 3322 423 65 01
Mobil:+49 151 522 31 897

WORLDWIDEWEB

info@atex-compressors.de
http://www.atex-compressors.de